Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Historie

HÄUSSLER – ein Unternehmen mit langer Tradition

Karl und Rosa Häußler legten einst mit einer kleinen Schmiedewerkstatt den Grundstock. Mit Karl-Heinz und Adelinde Häußler, sowie den Kindern Rosemarie und Richard und Schwiegersohn Roland Mayer leiten heute fünf Personen das Unternehmen, die ihr Geschäft von der Pike auf gelernt haben. Im Jahr 2009 feierte der Betrieb sein 60-jähriges Bestehen.

Wie alles begann

1949 gründete Karl Häußler, der heute von allen liebevoll „unser Opa“ genannt wurde, eine Dorfschmiede mit Hufbeschlag.

1967 trat Karl-Heinz Häußler, heutiger Inhaber in die Firma ein und gestaltete den Ausbau zu einem regional tätigen Landmaschinenfachbetrieb.

1970 übernahm Karl-Heinz Häußler den Betrieb und vier Jahre später, 1974 entstand durch die Mitarbeit seiner Frau Adelinde Häußler der  Betriebszweig Backofenbau.

1993 fiel dann die Entscheidung zur Ausgliederung der Landtechnik, um sich mit voller Konzentration dem wachsenden Markt der Backtechnik zu widmen.

Im Jahre 2000 erfolgte dann der Bau einer neuen Produktionshalle mit 4600 qm Fläche und 2004 die Fertigstellung des neuen Ausstellungszentrums mit ca. 1200 m² Ausstellungsfläche.

2006 wurde das gesamte Areal als das „Backdorf“ eingeweiht.

Am 1. Januar 2007 erfolgte die Übergabe von Firmenanteilen an Sohn Richard Häußler und Tochter Rosemarie Häußler-Mayer.

2010 übernahmen Richard und Rosemarie dann die Geschäftsleitung. Noch heute wird der Betrieb von allen Familienmitgliedern geführt.

Heute ist die Firma HÄUSSLER ein moderner und kundenorientierter Produktions- und Dienstleistungsbetrieb, der sich durch die richtige Weichenstellung in den letzten Jahren und durch die erfolgreiche  Marktorientierung zu einem zuverlässigen Arbeitgeber für die Region entwickelt hat.

Deshalb in Heiligkreuztal

Das kleine Dorf Heiligkreuztal ist aufgrund seines schönen Klosters und der idyllischen Lage ein Kleinod im Herzen Oberschwabens. Die Stärkung des ländlichen Raumes lag Firmeninhaber Karl-Heinz Häußler schon immer am Herzen. „Trotz Globalisierung heißt unser Firmenstandort Heiligkreuztal. Hier ist unsere Heimat. Wir bleiben und produzieren auch in Zukunft hier“, so Karl-Heinz Häußler. Über ein gut ausgebautes Straßennetz kann man Heiligkreuztal schnell und bequem aus allen Richtungen erreichen.

Die Mitarbeiter

Um die Wünsche der Kunden erfüllen zu können, sind gute und motivierte Mitarbeiter notwendig. Waren es 1999 noch 30 Mitarbeiter, sind es heute über 90. Aus- und Weiterbildung wird groß geschrieben. Zwölf der neunzig Mitarbeiter sind Auszubildende. Weiterbildungsmaßnahmen werden gefördert und unterstützt.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten