Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen
Rhabarberkuchen mit Rahmguss

Rhabarberkuchen mit Rahmguss

Zutaten für ein Mono-Blech (35 x 38cm):

Hefequarkteig:
300 g Weizenmehl Type 550
45 g Zucker
45 g Butter
90 g Quark
1 Ei
15 g Hefe
3 g Salz
60 g Milch

Rahmguss:
600 g Schmand
150 g Zucker
50 g Stärke
300 g Eier (ca. 6 Stück)
Zitrone, Vanille, Salz
800 g Rhabarber


Zubereitung:

Die Zutaten für den Hefequarkteig in der Häussler Teigknetmaschine für 8-10 Minuten geschmeidig kneten. Den Teig anschließend 20-30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Nun auf die Größe des Blechs ausrollen und hineinlegen. Mit einer Stippenrolle stippen und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen Zucker und Stärke für den Rahmguss vermischen und dann die Eier zügig darunter rühren. Anschließend den Schmand unterrühren und mit Zitrone, Salz und Vanille abschmecken. Den Rhabarber waschen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf den Hefequarkteig verteilen, den Rahm drüber geben und nach Anleitung backen.

Backzeiten:

Im Holzbackofen:
Bei 220° C einschießen.
Backzeit 35-40 Minuten.

Im Elektro-Steinbackofen:
Oberhitze 230° C,
Unterhitze 140° C
Backzeit 35-40 Minuten.
Ofen eingeschaltet lassen.

Im Haushaltsbackofen:
Bei 180° C einschießen.
Backzeit 35-40 Minuten.

Trusted Shops Kundenbewertungen für backdorf.de: 4.86 / 5.00 von 954 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten