Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen
Rosenküchle

Rosenküchle

Erstellt am: 03.04.2017

Zutaten für ca. 15 Küchle
350 g Weizenmehl Type 550
5 Eier
¼ Liter Milch
2 EL Zucker
1 TL Salz
1 Vanilleschote
1 Zitrone Abrieb und Saft
Pflanzenfett, Biskin oder Schweineschmalz zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:
Das Rosenküchle-Eisen wird zum Erhitzen in einen Topf, ein Fondue oder die Friteuse gestellt. Danach werden die oben angegebenen Zutaten zu einem glatten Teig gerührt. Bitte nicht schaumig schlagen. Das mindestens 10 Minuten im Fett erhitzte Rosenküchleeisen kann nun zu 2/3 in den Teig getaucht werden.

Nachdem innerhalb weniger Sekunden eine dünne Teigschicht am Rosenküchleeisen anhaftet, im Fett ca. 1 Minute ausbacken. Während des Ausbackens, das Eisen etwas bewegen und zum Lösen den Stiel etwas gegen den Topfrand klopfen, damit sich das Rosenküchle vom Eisen löst.

Das gelöste Rosenküchle mit einer Drahtkelle wenden und auch von der anderen Seite noch 15 Sekunden backen. Das fertige, goldgelbe und knusprige Rosenküchle wird auf Küchenkrepp abgetropft und nach Belieben mit Puderzucker abgepudert und warm serviert.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten