Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

Bei vielen Gebäcken ist Hefe unerlässlich. Sollte keine Hefe zur Hand sein, können Sie die Hefe mit diesem Rezept für Hefewasser ganz einfach ersetzen. Lesen Sie hier, wie das geht:

Zutaten:
150 g frisches oder getrocknetes Bio-Obst/Bio-Gemüse (darf nicht geschwefelt sein)
(z. B. Rosinen, Äpfel...)
70 g Rohrzucker oder Honig
500 ml Wasser

Außerdem wird benötigt:
1 Flasche mit Drehverschluss oder ein verschließbarer Behälter

Zubereitung:
Alle Zutaten in die Flasche geben, gut schütteln und in einen warmen Raum stellen. Die Flasche anschließend 1-2 mal täglich gut schütteln und den Druck ablassen. Nach 2-3 Tagen entsteht ein Druck und das Hefewasser sprudelt wie Sekt – dann ist es fertig. Daher sollten Sie die Flasche stets vorsichtig öffnen.

Das Hefewasser mit Mehl im Verhältnis 1:1 mischen (z. B. 100 g Mehl mit 100 ml Hefewasser mischen). Diese Mischung ersetzt die Hefe im Teig und sollte sich innerhalb von 12 Stunden mindestens verdoppeln.

Zu Anwendung in:
- Vorteig
- Poolish

Zugabemenge etwa 20 % der Mehlmenge.

Das bedeutet, dass 20 % der Mehlmenge für den Poolish oder Vorteig verwendet werden kann. Mehl und Hefewasser ergeben den Vorteig bzw. das Poolish. Dieser Vorteig wird dann dem Gesamtteig beigemengt.

Beispiel:

100 g Gesamt-Mehlmenge
20 % davotn entsprechen 20 g Mehl

20 g Mehl
20 g Hefewasser
-------------------------

ergibt 40 g Vorteig oder Poolish

Dieser Vorteig bzw. das Poolish wird nun mit dem Gesamtteig vermengt.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten