Schwäbisches Alblinsenbrot Langzeitführung

Schwäbisches Alblinsenbrot Langzeitführung

Erstellt am: 25.03.2021
Zutaten für 2 Brote:

Dinkelsauerteig:
150 g Wasser (40° C)
7 g Anstellgut

Kochstück:
200 g Linsen
450 g Wasser

Hauptteig:
337 g Dinkelsauerteig
ca. 500 g Kochstück
100 g Roggenmehl 1150
22 g Salz
5 g Hefe
200 g Quark
ca. 350 g Wasser/Linsenwasser

2.266,5 g Gesamtteig

Zubereitung:
Dinkelsauerteig:
Alle Zutaten miteinander verrühren und ca. 12-16 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Kochstück:
Das Wasser aufkochen und die Linsen dazu geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen bis die Linsen bissfest sind. Anschließend ca. 4-5 Stunden stehen lassen (alternativ über Nacht stehen lassen). Danach oder am nächsten Tag das überschüssige Wasser abgießen. Dieses kann als Wasser im Hauptteig verwendet werden.

Hauptteig:
Den Teig für 6-8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Anschließend in eine geölte Teigwanne geben und für 12-15 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, für 30 Minuten stehen lassen und zu Broten à 1.120 g aufarbeiten. Die Brote in bemehlte Gärkörbe setzen und abgedeckt für ca. 2 Stunden gehen lassen. Zum Schluss nach Anleitung backen.
Backzeiten:

Bei 280° C einschießen.
Backzeit: 50-55 Minuten.

Oberhitze 280° C,
Unterhitze 190° C
Backzeit: 50-55 Minuten
Ofen nach dem Einschießen ausschalten.

Im Haushaltsbackofen:
Bei 250° C einschießen
Backzeit: 50 -55 Minuten
Nach 10 Minuten auf 210° C
zurückschalten.
6,90 € *
4,95 € *
5 Stück | 0,99 € €/Stück
6,90 € *
2.5 kg | 2,76 € €/kg
ab 10,50 €
ab 3,22 €
19,80 € *
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten