Maultaschen mit Fleischfüllung

Maultaschen mit Fleischfüllung

Erstellt am: 28.03.2018

Zutaten für ca. 4 Portionen:

Nudelplatten (Matrize Nr. 99):

250 g Hartweizengrieß
250 g Mehl
200 g Ei oder 165 g Wasser 

Tipp: 1 Esslöffel Öl in den Teig geben. So werden die Teigplatten für die Weiterverarbeitung geschmeidiger. 


Lasagne:

500 g Nudelplatten (Matrize Nr. 99 V)
500 g Hackfleisch
200 g Brät
1 Bund Petersilie
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
30 g Semmelbrösel
2 Eier
300 ml Bratensoße
100 g Mehl
25 g Butter
500 ml Sonnenblumenöl
¼ Bund Schnittlauch
Salz, Zucker, Pfeffer, Muskat


Zubereitung:
Eine Zwiebel fein würfeln und zusammen mit dem fein gehackten Knoblauch in einer Pfanne mit Butter glasig dünsten. Dann zum Hackfleisch dazugeben und mit dem Brät ordentlich vermischen. Nach und nach Petersilie, Semmel brösel und die Eier hineingeben. Gut verkneten und mit Salz, Zucker, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Nudelplatten nach Grundrezept herstellen, ausbreiten und mit der Hackfleischmasse füllen. Zum Verschließen die Nudelplatten mit Eigelb einstreichen und einklappen. Die einzelnen Taschen mit Hilfe eines Kochlöffels abtrennen und mit einem scharfen Messer auseinander schneiden. Anschließend die Enden mit einer Gabel festdrücken. Danach im leicht köchelnden Wasser ca. 10 min abkochen.

Für die Röstzwiebeln, die Zwiebeln schälen und im Ganzen in etwa 3 mm starke Ringe schneiden – idealerweise auf einer Aufschnittmaschine! Danach die Zwiebeln salzen und in einem Sieb mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl absieben. In einem Topf mit Öl bei ca. 160 Grad goldbraun ausfrittieren. Einen Teil der Röstzwiebeln zur Bratensoße dazugeben und aufmixen. Die Maultaschen in einem Teller anrichten, die Soße angießen und mit den restlichen Röstzwiebeln und etwas gehacktem Schnittlauch garnieren.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten